Im kommenden Frühjahr wartet mit Satyr mit fünf neuen Titeln auf – darunter auch das erste Hardcover aus dem Satyr-Verlag: Anselm Nefts unkonventioneller Debütroman “Hell”. Was als tragikomische Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einem unberechenbaren Thriller, der existenzielle Fragen aufwirft.

Christian Bartel nimmt uns mit in seinen “Grundkurs Weltherrschaft. Passend zum zehnjährigen Jubiläum ihrer Lesebühne publizieren die Brauseboys im April ein waschechtes Fanbuch.

Und im Frühsommer lässt Micha-El Goehre die “Höllenglöcken” erklingen – in der Fortsetzung seines Erfolgsromans “Jungsmusik”. Zeitgleich beleuchten Björn Högsdal und Johanna Wack die Institution “Kind” in einem schwarzhumorigen Lesebuch für die halbe Familie “Last Exit Babyklappe”.

Mehr über die besagten Bücher in der ausführlichen Frühjahrsvorschau (links im Rahmen dieser Website verlinkt).

Categories: Uncategorized

Comments are closed.