Satyr: Indiebooks aus Berlin

Satyr ist ein Verlag für individuelle, charmante Indiebooks aus Berlin, urbane Belletristik, Humor & Satire sowie Poetry Slam & Lesebühne. Über 70 Autor*innen haben bereits ihre Bücher bei uns publiziert.

Aktuelle Bücher:

Poetrs for Future _ Samuel Kramer

Poetry for Future

Jede Krise setzt kreative Potenziale frei. 45 außergewöhnliche literarische Perspektiven auf das vermutlich wichtigste Problem der Menschheit.
Mehr zum Buch

Ella carina Werner - Der Untergang des Abendkleides

Der Untergang des Abendkleides

Witz und Aberwitz, Zwiegespräche über Frauenquoten und #MeToo, Komik und Haltung treffen in Ella Carina Werners Geschichten aufeinander.
Mehr zum Buch

Tod und Exitussi - Praktikum beim Tod

Praktikum beim Tod

Auf der Bühne sind Der Tod und seine rosarote Praktikantin Exitussi seit vielen Jahren höchst erfolgreich. Hier sind ihre Cartoons!
Mehr zum Buch

Björn H. Katzur In der Möwe liegt die Kraft

In der Möwe liegt die Kraft

Björn H. Katzur betrachtet die Welt ungewöhnlich, komisch und ungewöhnlich komisch. Texte aus dem Norden für den Norden.
Mehr zum Buch

Böttcher Hogekamp Poetry Slam Fibel 2.0

Die Poetry Slam Fibel 2.0

Erweiterte Neuauflage des Standardwerks: 100 Texte, 66 Autor*innen, darunter 21 deutschsprachige Poetry-Slam-Champions, 25 Jahre Poetry Slam in Deutschland, 1 Sprache.
Mehr zum Buch

Michael-André Werner Das Fallen

Das Fallen

»Das Fallen« ist Michael-André Werners radikalster Roman: ein erzählerisches Experiment – lustvoll verstörend, bisweilen düster-melancholisch und zwischendurch immer wieder absurd-komisch.
Mehr zum Buch

Katina-Buddenkotte_Eddie-muss-weg_Tb

Eddie muss weg

Katinka Buddenkottes hoch gelobte Tragikomödie ist nun auch als Taschenbuch erhältlich!
Mehr zum Buch

Cover

Kann sofort verfilmt werden

Der neue Sammelband der legendären "Reformbühne Heim & Welt" - eine von Berlins stilbildenden Lesebühnen.
Mehr zum Buch

Matthias Reuter Rentnerfischen im Hallenbad

Rentnerfischen im Hallenbad

Neue Hobbys aus dem Ruhrgebiet und dem Rest der Welt, verspricht der Oberhausener Kabarettist Matthias Reuter in seinem neuesten Buch.
Mehr zum Buch

Alex Burkhard Was ich ihr nicht schreibe

Was ich ihr nicht schreibe

Ob als Märchenkönig Ludwig II., Seefahrer oder überforderter Jugendlicher. In diesem Buch versammelt Alex Burkhard, was bisher ungesagt geblieben ist.
Mehr zum Buch

Philipp Scharrenberg Kann denn Liebe Syntax sein?

Kann denn Liebe Syntax sein?

Philipp Scharrenberg liebt die Sprache, selbst wenn sie an Rechtschreibung leidet. Korrekte Poesie vom Bonner Sprachakrobaten.
Mehr zum Buch

Buchcover Synke Köhler Die Entmieteten Roman

Die Entmieteten

Ein vom Abriss bedrohtes Mietshaus im Osten Berlins. Der Immobilienmarkt trifft auf eine eigenwillige und wehrhafte Haus- und Schicksalsgemeinschaft.
Mehr zum Buch