AUTOR*INNEN

Über 70 Autor*innen haben ihre Bücher im Satyr-Verlag veröffentlicht. Hier finden Sie eine Übersicht über alle bei uns publizierten Autoren und Autorinnen. Pressefotos der Autor*innen sowie ihrer bei Satyr veröffentlichten Bücher finden Sie im Presse-Bereich.

ChristianBartel_Fotovon_MatthiasStöber

Christian Bartel

Christian Bartel, lebt in Bonn und interessiert sich für Komik und Verzweiflung. Sein erstes Buch heißt "Seit ich Tier bin" (Muschel Verlag), sein zweites "Zivildienstroman" (Carlsen).

Bücher bei Satyr
autorenfoto_bauer

Stephan Bauer

An Stephan Bauer kommt im Genre Comedy keiner mehr vorbei. Bekannt ist er u.a. auch durch Fernsehsendungen wie „7 Tage – 7 Köpfe“, „Quatsch-Comedy-Club“, „Ottis Schlachthof“, „Harald Schmidt Show“, „Mitternachtsspitzen und TV Total“. Sein Geschichtenband „Sport oder Leben“ ist bei dtv erschienen. www.stephanbauer.de

Bücher bei Satyr
thilobock_portrait_foto von susanne bax_300

Thilo Bock

wurde 1973 in Berlin geboren. Er liest und singt regelmäßig, wo man ihn lässt, ist Gastgeber der Randkulturveranstaltung »Dichter als Goethe« und seit 2016 bei den Brauseboys. Seine Romane heißen »Tempelhofer Feld« (Fuchs & Fuchs), »Die geladene Knarre von Andreas Baader« (KiWi) und »Senatsreserve« (Frankfurter Verlagsanstalt: 2012). www.thilo-bock.de

Bücher bei Satyr
Daniela Böhle

Daniela Böhle

wurde 1970 in Köln geboren und hat dort auch ihr medizinisches Staatsexamen bestanden. Seit 1999 lebt sie in Berlin. Nach vielen Jahren bei der »Reformbühne Heim und Welt« ist sie heute noch korrespondierendes Mitglied dieser Lesebühne.  Ihre Hörspiele haben rbb und SWR produziert, darunter die Krankenhausgroteske »Leichen im Keller« (2010). www.daniela-boehle.de

 

Bücher bei Satyr
Böttcher-Hogekamp_Foto_VSurmann

Bas Böttcher

(geb. 1974) war 1997 erster Deutschsprachiger Poetry-Slam-Meister und hat zahlreiche Bücher publiziert. Zuletzt »Vorübergehende Schönheit« (Voland & Quist: 2012). Seit über 10 Jahren arbeitet er hinter den Kulissen der Poetry-Slam-Szene. Neben Tourneen (zum Teil für das Goethe-Institut) durch Kanada, USA, Großbritannien, Frankreich, die Schweiz, Italien und Südamerika entwickelte er neue Medien- und Bühnenformate für Lyrik. 2012 lehrte er als Gastdozent für Sprache und Inszenierung am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. www.basboettcher.de

Bücher bei Satyr
autorenfoto_bokowski

Paul Bokowski

wurde im polnischen Winter gezeugt und 1982 im sommerlichen Mainz geboren. Seit zehn Jahren lebt er in einem der unbeirrbarsten Problembezirke der bundesdeutschen Hauptstadt. Er ist festes Redaktionsmitglied der Literaturzeitschrift Salbader und liest bei Fuchs & Söhne. www.paulbokowski.de

 

Bücher bei Satyr
Aron Boks_Pressefoto

Aron Boks

(geboren 1997 in Wernigerode) lebt in Berlin als Slam-Poet und -Veranstalter. Er ist Mitglied der Lesebühne »Style« und produziert den Podcast »Turmtalk«. 2018 erschien sein erster Roman »Dieses Zimmer ist bereits besetzt« (Unsichtbar Verlag), kurz darauf folgte sein erster Gedichtband »Und über allem Rauch«.

Bücher bei Satyr
Sarah Bosetti 300dpi (Foto Daniel Hoth)

Sarah Bosetti

Geboren 1984 in Aachen, lebt als Autorin, Slam-Poetin und Filmemacherin in Berlin.
Mit ihrem Poetry-Slam-Team »Mikro­kosmos« (mit Daniel Hoth) wurde sie 2013 deutschsprachige Vizemeisterin im Poetry Slam. Seit 2009 tritt sie deutschlandweit auf Slam- und Lesebühnen auf, unter anderem in der Berliner Volksbühne, im WDR, bei zdf.kultur und beim ARTE Wake-up Slam.
In Berlin organisiert und moderiert sie regelmäßige Literaturveranstaltungen und ist Mitbegründerin der Lesebühne »Couchpoetos«.
www.sarahbosetti.com

Bücher bei Satyr
Pressefoto_10JahreBrauseboys_neu

Brauseboys

Sie haben sich im März 2003 zusammengefunden und sind seitdem die Lesebühne im Wedding. Sie haben seither mit zahlreichen furiosen Aktionen von sich reden gemacht und sind zum festen Bestandteil der Berliner Literaturszene geworden. Ihre festen Mitglieder sind/waren Thilo Bock (seit 2016), Paul Bokowski (2008-2016), Nils Heinrich (2003-2006, seit 2019), Hinark Husen (2004-2013), Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning. www.brauseboys.de

 

Bücher bei Satyr
Sacha Brohm Pressefoto

Sacha Brohm

lebt als freier Autor in Bielefeld, wo er seit zehn Jahren die große Lesebühnenszene mitprägt. In seinen Texten geht es absurd zu, er zitiert die Bibel genauso wie die »Münchener Freiheit«, seine neueren Texte enthalten auch immer häufiger erzählende Elemente. Er veröffentlicht in der »taz«, dem »Eulenspiegel« und hatte eine monatliche Kolumne in der Zeitschrift »Männer«. 2009 erschien sein erstes Buch »Sacha Brohms glitzerndes Schatzkästlein voller funkelnder Alltagsmärchen« (Lektora Verlag). www.sachabrohm.de

Bücher bei Satyr
Katinka Buddenkotte_Fotovon_MartinRottenkolber

Katinka Buddenkotte

(geb. 1976 in Münster) lebt und schreibt in Köln, beides meist komisch. Ihr Debüt »Ich hatte sie alle« wurde von Jürgen von der Lippe in »Was liest du?« präsentiert und avancierte zum Bestseller. Drei weitere Kurzgeschichtenbände und zwei Romane folgten bei Knaus, dtv und Penguin. Zudem schreibt sie satirische Beiträge u. a. für Titanic und taz und tritt zusammen mit der Kabarettistin Dagmar Schönleber als Duo »Wüst’n’Rot« auf. Aus ihrem Werk liest sie, wann und wo sie gebraucht wird, aber auch stets regelmäßig bei der Kölner Lesebühne »Rock’n’Read«.

 

Bücher bei Satyr
AlexBurkhard1_Foto_PierreJarawan

Alex Burkhard

(Jahrgang 1988, Haare eher Jahrgang 1965) ist Slampoet, Autor und Moderator. 2017 wurde er deutschsprachiger Meister im Poe­try Slam. Außerdem war er bayerischer Meister (2017) und dreimal Münchner Stadtmeister (2014, 2015, 2016). 2013 wurde er mit dem Kulturförderpreis der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) ausgezeichnet, 2018 mit dem Kulturpreis der Stadt Lindenberg. Er tourte mit literarischen Kabarettprogrammen, ist Ensemblemitglied der Münchner Lesebühne »Die Stützen der Gesellschaft« und leitet Workshop-Projekte für kreatives Schreiben im Auftrag des Literaturhauses, des Lyrik-Kabinetts und der Stadt München.

Bücher bei Satyr
mircodrewes

Mirco Drewes

Mirco Drewes, 1978er Jahrgang, hat Deutsche Literatur, Philosophie und Pädagogik in Münster studiert. Danach Umzug nach Berlin und Volontariat bei einem Wirtschaftsverlag. Er arbeitet als freier Lektor und Redakteur und schreibt regelmäßig für verschiedene Online-Portale und Kulturplattformen.

Für Satyr gab er gemeinsam mit Jochen Reinecke heraus: "Waschbär erster Klasse" (2011).

Bücher bei Satyr
Micha-Ebeling-Foto Martin Hölzer

Micha Ebeling

(geboren 1965 in Magdeburg) lebt und arbeitet als Autor in Berlin. 2007 erschien sein erster Erzählungsband »Restekuscheln« (Voland & Quist). Er las lange Jahre bei der Berliner Lesebühne »LSD – Liebe statt Drogen« und gewann zusammen mit Volker Strübing bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften dreimal den Teamwettbewerb.

Bücher bei Satyr
autorenfoto_flenter_nesch

Kersten Flenter

Kersten Flenter, Jahrgang 1966, veröffentlichte bislang 19 Bücher in Groß- und Kleinverlagen. Wenn er nicht gerade auf Lese- oder Kleinkunstbühnen steht, reist er bevorzugt nach Sardinien. www.flenter.de

Bücher bei Satyr
DavidFriedrich_ Foto_JanBrandes

David Friedrich

Poetry Slammer, Moderator und Schauspieler aus Hamburg. Er wuchs in München auf und steht auf der Bühne, seit er 15 ist. Inzwischen gehört er zu den bekanntesten Bühnenpoeten Deutschlands. 2010 war er Bayrischer U20-Meister im Poetry Slam, 2013 und 2014 Hamburg-Meister, 2016 gewann er die Schleswig-Holstein-Meisterschaften. Mehrmals stand er im Finale der Deutschsprachigen Meisterschaften. Neben Auftritten im gesamten deutschsprachigen Raum moderiert er Slam- und Musikveranstaltungen und gibt Rhetorikworkshops für Kinder mit Migrationshintergrund. 2015 erschien sein Jugendbuch »Schlag ein« (Oettinger). David Friedrich studiert Kulturen und Sprachen des Vorderen Orients und tritt regelmäßig bei Kongressen und Veranstaltungen zu Themen wie Integration und Demenz auf.

Bücher bei Satyr